®
 

 Sehr geehrter Sammler,

bei den in meiner Liste angeführten Gegenständen handelt es sich ausnahmslos um doppelte Stücke aus meiner Sammlung, es sind zeitgenössische Originale, sofern nicht anders vermerkt. Irrtum vorbehalten.

Der Erhaltungszustand geht aus der Beschreibung hervor. Der Zustand der Stücke ist von mir in den Stufen von 1 bis 6, mit Zwischenstufen, + und - bewertet worden.

Die Preise sind zuzüglich Porto und Verpackung.

Inlandsporto: Kleine Pakete bis 3 Teile 7,-- €, größere/schwerere Pakete je nach Gewicht entsprechend der gültigen Postgebühren, sperrige Pakete mit einem Zuschlag von
20,-- € (Sperrgut). Der Versand erfolgt nur gegen Vorkasse oder per Nachnahme (mindestens 9,21 € ).

Auslandsporto: Entsprechend der Preisen der Deutschen Post AG, je nach Gewicht mindestens 17,-- €  (niedrigste Portostufe).

Der Versand erfolgt aus versicherungstechnischen Gründen grundsätzlich als Paket. Die Versandkosten trägt, auch bei Rückgabe grundsätzlich der Käufer.

Rücksendungen bei Nichtgefallen zulasten des Käufers. Bei Rückgabe erfolgt die Rückerstattung des Kaufpreises umgehend.

Umtausch oder Rücknahme nur in unverändertem Zustand (Restaurierungsversuche jeglicher Art werden ebenfalls als Veränderungen bewertet ) !
Bei Rücksendung hat  der Absender durch ausreichende Verpackung dafür Sorge zu tragen, dass die zurückgeschickte Ware beim Versand nicht beschädigt wird.

Legende:

 

grüne Markierung / green marked :          reserviert / reserved

gelbe Markierung / yellow marked:          z.Zt. nicht verfügbar / not available at the moment

rote Markierung / red marked:                 verkauft / sold

 

Verkauf Koppel und Zubehör

 

Stand: 28.06.2022

 

Deutsche Staaten u. Deutsches Reich vor 1918

KS004  Koppelschließe, so genannte Schlangenschließe, für Militärkoppel ca. bis 1840 üblich, einfache, unverzierte Ausführung aus Eisen
Z: 2
2,50 € 

KS030  Preußisches Militärkoppel M 1897, Eigentumsstück, schwarzer Lacklederriemen, Lack runzlig, Schlosskasten aus Tombak,
neusilbernes Medaillon, dieses etwas eingedrückt           
Ungeputzt, mit schöner Patina
Z: 2 –
60,-- €

KS074  Großherzoglich Hessisches Koppelschloss für Mannschaften und Unteroffiziere, Kasten aus Messing mit durchgeprägter Krone,
            gereinigter Schlachtfeldfund, mit starken Gebrauchsspuren, Details der Krone abgenutzt, die Zweidornschnalle vorhanden und intakt aber
            die rückseitige Öse für den Koppelhaken fehlt, die Oberfläche porig (Korrosion).
            Z: 4, selten !, trotz der beschriebenen Mängel noch ansehnlich und sammelwürdig
            140,-- €

KS075  Bayrisches Koppelschloss M 1915, Eisenblech, geprägt, Lackierung nicht mehr vorhanden, unberührter Fundzustand,
            gedunkelt, fleckig, stellenweise eine feine schwarze Rostkruste, kein tiefer Rost
            Z: 3 -
            48,-- €

KS076  Preußisches Koppelschloss für Mannschaften und Unteroffiziere M 1847, unberührtes Stück im Fundzustand,
            der Kasten aus Messing mit dunkler Patina, das aufgelötete Medaillon aus Neusilber verdellt
            Z: 3
            100,-- €

KS078  Mecklenburg-Strelitz, Koppelschloss für Mannschaften und Unteroffiziere, ca. 1890 bis 1914,
            Kasten aus Messing mit aufgelötetem Medaillon aus Neusilber, Das Medaillon mit dem Landeswappen.
            Der Kasten seitlich mit einem unrichtigen Truppenstempel, der wohl wesentlich später von einem Laien angebracht wurde
            um das Koppelschloss noch weiter aufzuwerten.
            (Truppenstempel: 43.R = 6.Ostpreußisches Infanterie-Regiment Nr. 43 Herzog Karl von Mecklenburg Strelitz.
            Herzog Karl war lediglich der Regimentsinhaber und damit Namensgeber dieses alten preußischen Regiments,
            welches natürlich keine mecklenburgische Uniformen oder Uniformteile trug, sondern preußische.)
            Z: 3
            250,-- €


Nicht militärische Koppel, deutsche Staaten vor 1918

KS073  Großes, ovales Koppel- oder Feldbindenschloss für einen Herzoglich Braunschweigischen Forstbeamten im höheren Dienst,
wohl um 1870 bis 1900, die ovale, leicht gewölbte Grundplatte aus vergoldetem Messing, aufgelegt das bekrönte und von einem Kranz
aus Eichenzweigen umrahmte 12-fach unterteilte herzogliche Wappenschild, im Zentrum der aufrechte braunschweigische Löwe und das
aufsteigende Ross der Welfendynastie, alle aufgelegten Elemente sind rückseitig verschraubt. Rückseitig außerdem eine flache Zunge
zum Einhaken des Koppelriemens. Maße, h: 65 mm, b: 100 mm,
Die originale Vergoldung ist teilweise abgerieben, links und rechts in der Grundplatte jeweils kleine, im Original nicht vorgesehene spätere
Bohrlöcher (vermutlich wurde das dekorative Koppelschloss durch einen späteren Eigentümer an irgendeinem Gegenstand aufgeschraubt).
Diese Löchlein lassen sich durch einen geschickten Handwerker sicherlich, zum Beispiel durch Blindniete wieder verschließen.
Sehr schönes, äußerst seltenes Koppelschloss.
Z: 3 +
350,-- €


Reichswehr

            -/- 

 
Wehrmacht, 3.Reich

KS008  Deutsches Mannschaftskoppelschloß, Wehrmacht Heer, sehr gute Kopie, Ausführung in Stahlblech, geprägt, sandfarbene Lackierung, mit Herstellerstempel
gestempelt: D.G.F. & Co 1940
Z: 1
20,-- € 

KS009  Deutsches Mannschaftskoppelschloß, Wehrmacht Heer, sehr gute Kopie, Ausführung in Stahlblech, geprägt, feldgraue Lackierung, mit Herstellerstempel, Lack fleckig, stellenweise angerostet und feine Rostnarben
gestempelt: D.G.F. & Co 1940
Z: 3 +
20,-- € 

KS020  Deutsches Mannschaftskoppelschloß, Wehrmacht Heer, original, stellenweise fein narbig, geputzt, kein Lack mehr vorhanden
            Z: 3
            43,-- €

KS082  Koppelschloß, Wehrmacht Heer, Kasten aus Stahlblech, mit der Lederzunge. Reste der originalen feldgrauen Lackierung vorhanden,
            keine Rostnarben oder andere Beschädigungen.
            War wohl einmal entnazifiziert, das abgeschliffene Symbol wurde zu einem späteren Zeitpunkt durch ein aus Messingblech originalgetreu
            gefertigtes, aufgelötetes Symbol wieder in den vorherigen Zustand versetzt.
            Die Lederzunge gestempelt: B.Haarmann, Lüdenscheid, 1941
            Z: 3
            70,-- €

Bundeswehr

KS010  Koppelschloß zum Koppel für den Großen Dienstanzug der Bundeswehr, mit Lederlasche
            Z: 2
            10,-- € 

KS029  Schloß zum Hosengürtel Bundeswehr. Altsilberfarben, für den schwarzen Ledergürtel
            Z: 2
            4,-- € 

 

NVA

 -/-

 
Ausland

KS011  unbekanntes Militärkoppel, ähnlich französischen Koppeln, braunes Leder, 35 mm breit, Messingschnalle mit einem Dorn, ungestempelt, wohl neuzeitlich
Z: 2 -
15,-- € 

KS013  unbekanntes Militärkoppel, brauner Lederriemen mit eiserner, schwarz brünierter Eindorn-Koppelschnalle, eventuell Österreich ?
Z: 2 -   
20,-- € 

KS014  Unbekanntes Militärkoppel, eventuell französisches Offizierskoppel ? ca. 1900, mit Zweidorn-Koppelschnalle,
nach oben und unten jeweils eingenähte Metallringe zum einhaken von Schulterriemen und Blankwaffengehänge
Z: 2 -
20,-- € 

KS015  unbekanntes Militärkoppel, braunes Leder, mit vernickelter Zweidorn-Koppelschnalle
            Z: 2 -
            20,-- € 

KS018  unbekanntes Koppel, deutsch oder französisch um 1870, schwarz gelacktes Leder mit Zweidorn-Koppelschnalle, Lack rau und runzlig
Z: 3
40,-- € 

KS028  Lochkoppel, olivgrüner Webstoff, Endstück mit Einhängeöse fehlt
            Z: 4
            4,-- € 

KS077  Vermutlich britisches Koppel, (so genannter Sam-Browne-Belt) eventuell Modell aus dem 1. Weltkrieg ?
hergestellt wohl in den 1920er Jahren.
Zweidornschnalle aus Messing, zusätzlich wird das Koppel mittig zwischen
den Doppellöchern für die Zweidornschnalle über einen Zapfen aus Messing geknöpft.

Ungetragenes oder kaum getragenes Stück, die Knopflöcher sind noch nicht durch die Benutzung aufgeweitet,
sodass sich der Zapfen nur schwer einknöpfen lässt. Braunes Leder.
Sehr breiter Koppelriemen (54 mm)
Gestempelt: Auf der Innenseite ein ovaler Farbstempel zweizeilig 14 sowie 6  5  29
Z: 1
50,-- €

KS079  Unbekanntes, eventuell russisches ? Offiziers- Zweidornkoppel, dunkelbraunes Leder mit Ziernähten,
            Zweidornschnalle aus Messing. Mit Gebrauchsspuren, die Lederfarbe teilweise abgerieben.
            Breite 50mm, Länge: 110 cm.
            Auf der Innenseite mit nur teilweise erkennbaren Farbstempeln in kyrillischer Schrift und Jahreszahl 1989
            Z 3
            30,-- € 

KS080  Russisches Koppel, Messingschloss mit Sowjetstern, Koppelriemen aus stabilem khakifarbenem, oder
ausgebleichtem
Webstoff, Koppelschloss mit Patina, der Riemen fleckig, u.a. Rostflecken, ungeputzter Fundzustand
Breite: 45 mm, Länge ca. 100 cm
Auf der Innenseite des Riemens ein großer, unleserlicher Farbstempel, erkennbar aber die Ziffer 1 (Größenangabe ??)
Z: 3

30,-- €

Nicht militärische Koppel und Zubehör, Weimarer Republik

KS071  Koppelschloss, wohl Feuerwehr des Freistaates Sachsen in der Weimarer Republik der 20er Jahre,
            rötlich vergoldeter Kasten aus Messing, aufgelegtes, verlötetes rundes Medaillon aus Neusilber,
            von einem Lorbeerkranz umgebenes, fein gekörntes rundes Medaillon, darauf das sächsische Wappen.
            Zweidorn-Schließe, die Vergoldung matt angelaufen, keine Gebrauchsspuren erkennbar
            Z: 2
            75,-- €

Nicht militärische Koppel und Zubehör, 3. Reich

KS006  Koppelschloß, Stahlhelmbund, wohl Kopie, Aluminium
            rückseitig gestempelt BERLIN 6, ges. gesch.
            Z: 2
            25,-- € 

KS024  Hessisches Feuerwehrkoppel, um 1930, Koppelschloss mit hessischem Löwen, Lederriemen mit
Herstellerstempel H. SCHELLBORN OFFENBACH a.M.
Z: 1
42,-- € 

KS027  Koppelschloß, SA, große Form für Hosengürtel, Kasten Messing, Medaillon Neusilber mit schwarzer Patina, ungeputzt,
Schnalldorn fehlt, sonst in gutem Zustand
Z: 3 –
75,-- €

KS072  Koppelschloss, wohl Feuerwehr der Provinz Sachsen in den 30er Jahren, Kasten aus Messing, aufgelegtes, verlötetes kleines,
            fein gekörntes rundes Medaillon aus Neusilber, darauf das Wappen der Provinz Sachsen. Zweidorn-Schließe,
            nur geringe Gebrauchsspuren
            Z: 2 –
            80,-- €


Nicht militärische Koppel und Zubehör

KS021  Koppelschloß, wohl Nachkriegszeit ca. 1948, eiserner Kasten mit durchgeprägtem Medaillon, dieses mit Motiv ähnlich einer stilisierten Sonne.
Derartige Koppelschlösser wurden in der Vergangenheit auch als Koppelschlösser für Strafbataillone bezeichnet (meines Wissens bisher nicht nachweisbar)
Z: 3 +
70,-- €

KS081  Neuzeitliches Schwarzes Lochkoppel, Nylon-Gewebe, mit Kunststoff-Schließe Breite ca. 58-60 mm,
Länge verstellbar, neuwertig, ungetragen
Z: 1
12,-- €


Zubehör

KS002  Schulterriemen für Koppel, schwarzes Leder, vermutlich für ein Offizierkoppel unbekannter Herkunft.
Mit Karabinerhaken, diese jeweils mit kleiner Herstellermarke
Z: 1
15,-- € 

KS003  Schulterriemen, braunes genarbtes Leder, für Parteikoppel 3. Reich ? Mit  flachen Karabinerhaken,
diese jeweils mit kleiner, rautenförmiger Herstellermarke
Z: 1
15,-- € 

KS065  Schnallzunge für Militärkoppel, Leder, braun, mit Doppellöchern für Zweidornschnalle,
Ersatzteil für fehlende oder defekte Zunge, neuwertig aus Sattlereibestand
mehrere vorhanden
je 3,-- €


 

 

 

 

 

home_deutsch_neu              Home             

Geschäftsbedingungen       Verkaufslisten        Zustandsbeschreibung        Gesetz       Sicherheitshinweise     Links        Kontakt        Bildergalerie 

Terms of Trade             Shop           Condition (state of preservation)           Law           Links          Mail           Picture-Gallery