®
home_deutsch_neu              Home            
Geschäftsbedingungen       Verkaufslisten        Zustandsbeschreibung        Gesetz       Sicherheitshinweise     Links        Kontakt        Bildergalerie 

Terms of Trade             Shop           Condition (state of preservation)           Law           Links          Mail           Picture-Gallery



Sehr geehrter Sammler,

bei den in meiner Liste angeführten Gegenständen handelt es sich ausnahmslos um doppelte Stücke aus meiner Sammlung, es sind zeitgenössische Originale, sofern nicht anders vermerkt. Irrtum vorbehalten.

Der Erhaltungszustand geht aus der Beschreibung hervor. Der Zustand der Stücke ist von mir in den Stufen von 1 bis 6, mit Zwischenstufen, + und - bewertet worden.

Die Preise sind zuzüglich Porto und Verpackung.

Versandkostenpauschale Inland: Kleine Pakete bis 3 Teile 7,-- €, größere/schwerere Pakete je nach Gewicht entsprechend der gültigen Postgebühren, sperrige Pakete mit einem Zuschlag von
20,-- € (Sperrgut). Der Versand erfolgt nur gegen Vorkasse per Banküberweisung oder PayPal
(Bei Zahlung per PayPal werden zusätzlich 3 % des Rechnungsbetrages zur Deckung der PayPal-Buchungsgebühren fällig ).

Versandkostenpauschale International: Entsprechend der Preisen der Deutschen Post AG, je nach Gewicht mindestens 17,-- €  (niedrigste Portostufe).

Der Versand erfolgt aus versicherungstechnischen Gründen grundsätzlich als DHL-Paket. Die Versandkosten trägt, auch bei Rückgabe grundsätzlich der Käufer.

Rücksendungen bei Nichtgefallen zulasten des Käufers. Bei Rückgabe erfolgt die Rückerstattung des Kaufpreises umgehend.

Umtausch oder Rücknahme nur in unverändertem Zustand (Restaurierungsversuche jeglicher Art werden ebenfalls als Veränderungen bewertet ) !
Bei Rücksendung hat  der Absender durch ausreichende Verpackung dafür Sorge zu tragen, dass die zurückgeschickte Ware beim Versand nicht beschädigt wird.

Legende:

 

grüne Markierung / green marked :          reserviert / reserved

gelbe Markierung / yellow marked:          z.Zt. nicht verfügbar / not available at the moment

rote Markierung / red marked:                 verkauft / sold

 

Verkauf militärische Ausrüstung / sale military equipment

Stand / last update: 02.09.2019

Persönliche Ausrüstung / Personal Equipment

Erkennungsmarken

AEm001     Deutsche Erkennungsmarke, Wehrmacht, 2.Weltkrieg, Aluminium, oberflächlich gereinigter Bodenfund,
                 durch den Einschlag eines Granatsplitters an der Unterkante beschädigt. Gestempelt: 1138, A, Stammbattr. Art.Ers.Abt.215
                 Z: 3
                 8,-- €

Tornister, Rucksäcke u. Brotbeutel

Tornister (Affen) / backpacks

ATR001    Deutscher Tornister, so genannter Affe, Wehrmacht, komplett mit Schulterriemen,
                Deckelinnentasche und Taschenklappe jeweils mit einem eingerissenen Loch (reparabel)
                gestempelt: Albin Scholle, 1942, Zeitz
                Z: 3 +
                45,-- €

ATR002    Deutscher Tornister, so genannter Affe, 1. oder 2. Weltkrieg ?, komplett mit Schulterriemen,
                Deckelfell mit Haarausfall
                gestempelt: Tornister und beide Schulterriemen J.M. Eckart Ulm a/D
                Z: 3 -
                45,-- €

ATR003    Deutscher Tornister, so genannter Affe, Wehrmacht, komplett mit Schulterriemen,
                Deckelinnentasche seitlich mit einem eingerissenen Loch (reparabel)
                gestempelt: Erhadt & Kirsten, Taucha, 1939
                Z: 3 +
                49,-- €

ATR004    Deutscher Tornister, so genannter Affe, Wehrmacht, ohne Schulterriemen und Splinte,
                Deckelinnentasche mit etwas Mottenfraß (reparabel) einer der Haken zum einhaken der Schultergurt fehlt
                gestempelt: Jean Weipert, Offenbach a/M, 1940
                Z: 3
                20,-- €

ATR005    Deutscher Tornister, so genannter Affe, Wehrmacht, ohne Schulterriemen und Splinte, Deckefell mit Haarausfall
                ungestempelt
                Z: 3 -
                20,-- €

ATR006    Deutscher Tornister, so genannter Affe, 1. Weltkrieg, komplett mit Schulterriemen, rötliches Tuch, Fell am Rückenteil,
                Haar vollständig ausgefallen, ausgebleicht, Nähte am Rücken teilweise offen, Deckelinnentasche und Taschenklappe
                jeweils mit einem eingerissenen Loch, Schnalle ausgerissen ( alles reparabel)
                gestempelt: Herstellerstempel schlecht lesbar ….NADE, MOYS,
                Innenseite mit Stempeln des Bekleidungsamts R. U. .. XII und des Regiments R. R. 37
                Z: 3 - 4
                55,-- €

ATR007    Deutscher Tornister, so genannter Affe, Wehrmacht, 0hne Schulterriemen und Splinte,
                Haken zum einhaken der Schulterriemen provisorisch durch Drahtbügel ersetzt
                Ungestempelt
                Z: 3 -
                29,-- €

ATR008    Alter Tornister oder Ranzen, möglicherweise militärisch um 1850 oder früher, komplett mit Schulterriemen,
                Leder, an den Kanten mit Streifen aus Messingblech mit großen Rundkopfnägeln aus Messing beschlagen
                Mit zeitgenössischen Reparaturen (Nähte nachgenäht, im Deckel ein genähter Riss.)
                Der Schnallriemen am Deckel wohl neuzeitlich ergänzt
                Z: 3 -
                60,-- € 

Rucksäcke / knapsacks, backpacks

 ATR010   Großer Rucksack, wohl deutsch, möglicherweise 1. Weltkrieg, Boden mit grobem Segeltuch verstärkt, keine Seitentaschen o.ä.,
                mit Schulterriemen, stark ausgebleicht, verschmutzt, Rückseitig ein kleines Loch, Vorderseite mit einem provisorisch geflickten Riß,
                eine Befestigungsschnalle für einen Rückengurt fehlt
                Z: 4 –
                5,-- €

ATR011    Deutscher Rucksack, Wehmacht, Modell mit zwei aufgesetzten Außentaschen, ohne Schulterriemen, rückseitig ein zeitgenössisch
                geflickter Riß, seitlich Lederschlaufen für Packriemen, eine fehlt, die Vernietung der anderen Schlaufe oben ausgerissen
                Ungestempelt
                Z: 3 – 4
                22,-- €

ATR012    Kleiner deutscher Rucksack, Wehmacht, komplett mit textilen Schulterriemen, Innentasche und zwei Seitentaschen,
                Lederschlaufen für Packriemen, an den Deckelschnallen zeitgenössisch geflickte kleine Risse, insgesamt stark ausgebleicht,
                verschmutzt
                ungestempelt
                Z: 3 –
                8,-- €

ATR013    Kleine Umhängetasche, ähnlich einem deutschen Brotbeutel , jedoch mit zwei Seitentaschen, Trageriemen aus Leder,
                zusätzlich zwei Karabinerhaken zur Befestigung am Koppel, Deckel rötlich mit Flecktarnung, möglicherweise Österreich
                oder Schweiz, 50er Jahre
               
ungestempelt
                Z: 2 –
                18,-- €

ATR015    Kleiner Rucksack Wehmacht, möglicherweise Afrika-Korps, Modell mit einer aufgesetzten Tasche, komplett mit Schulterriemen,
                stark ausgebleicht
                Ungestempelt
                Z: 3 +
                20,-- €

ATR021    Packriemen, Leder, unbekannte Armee, so aber auch bei der Wehrmacht und im 1. Weltkrieg bei der deutschen Armee verwendet.
                mit unleserlichen Stempeln
                Z: 1
                Je 4,50 €

ATR022    Schulterriemen für einen Seesack, wohl Bundeswehr, Webstoff, oliv, mit Karabinerhaken,
                5,-- €

ATR025    Kurzer Lederriemen mit Schnalle und Haken, wohl für einen Tornister oder Rucksack der deutschen Wehmacht,
                schwarzes Leder, Haken aus Stahl, feldgrau lackiert, unbenutzt, fabrikfrischer Zustand
                Z: 1
                8,-- €

ATR028    Großer deutscher Rucksack, wohl Nachkriegszeit ? Ausrüstungsteil für die Polizei Hamburg,
                nahezu baugleich mit Rucksäcken der Wehrmacht, lediglich ein Alu-Karabinerhaken am Schulterriemen anders
                komplett mit Schulterriemen, nahezu ungebrauchter, fast neuwertiger Zustand
                gestempelt: Innen mit Farbstempel Pol. Hambg.
                Z: 1-
                45,-- €

ATR029     Y-Riemen, Ausrüstungsteil der Polizei Hamburg,
                nahezu baugleich mit den Y-Riemen der Wehrmacht, nur die Karabinerhaken (Alu) anders,
                gestempelt: Kleiner Stempel mit dem stilisierten Hamburger Stadtwappen, Geco 1962
                Z: 1
                15,-- € 

ATR031    Langer Packriemen, naturbraunes Leder, 120 cm lang,
                ungestempelt,  lediglich die Längenangabe 120
                Z: 2 -
                5,-- €

ATR032    Einzelner Pack- oderTragegurt, wohl für einen Rucksack, Tragegestell o.ä. der Wehrmacht
                Fabrikneu, ungetragen, naturbraunes Leder
                Länge ca. 80 – 100 cm (je nach Position der Schnalle)
                gestempelt: Henseler & Cie, Ulm 1938, WaA 455
                Z: 1
                30,-- €

ATR033    Großer Rucksack, Wehrmacht, 3 Innentaschen und zwei aufgesetzte Außentaschen, Gurtzeug aus Stoff,
                alle Schnallenbefestigungen aus stabilem Webstoff. Alle Schnallen, Haken und Ösen aus feldgrau lackiertem Stahl,
                die originale Lackierung ist nur wenig abgenutzt und größtenteils erhalten.
                Wohl wenig getragen, Stoff ist noch farbfrisch und sauber, die Deckelklappe eines Innenfachs wohl zu Zeiten der DDR
                mit unrichtigem Uniform-Tarnstoff der NVA repariert, Oberkante des Hauptfachs an einer Stelle ein kleines Stück
                ausgerissen und ausgefranst, sonst aber keine Schäden.
                Von ehemaligem Träger auf der Rückseite mit seinen Initialen versehen
                Innen gestempelt: M. FORKER, WILTHEN 1942
                Z: 3
                55,-- € 

ATR034    Brotbeutel der Wehrmacht, ohne Tragegurt, der Koppelhaken abgeschnitten, sonst sehr schöner, farbfrischer Zustand, sauber,
                ungestempelt
                Z: 2 –
                14,-- €

Brotbeutel / breadbags

ATR009    Deutscher Brotbeutel, 1. oder 2. Weltkrieg ? , ohne Schulterriemen, etwas ausgebleicht, etwas verschmutzt,
                rückseitig zwei zeitgenössisch reparierte kleine Löchlein
                Ungestempelt
                Z: 3
                14,-- €

ATR016    Deutscher Brotbeutel, 1. oder 2.Weltkrieg ?, komplett mit Trageriemen, Taschendeckel mit Leder eingefasst, Deckel-Schnallriemen
                zeitgenössisch repariert (maschinell neu eingenäht)
                Ungestempelt
                Z: 3
                18,-- €

ATR018    Kleiner Brotbeutel, möglicherweise HJ, komplett mit Schulterriemen,
                ungestempelt,
                Z: 2 –
                20,-- €

ATR019    Deutscher Brotbeutel, 1. oder 2.Weltkrieg ?, ohne Trageriemen, Taschendeckel mit Leder eingefasst
                Ungestempelt
                Z: 3
                18,-- € 

ATR020    Deutscher Brotbeutel, 1.Weltkrieg ?, oder HJ ? komplett mit Trageriemen, Taschendeckel mit Leder eingefasst,
                zeitgenössisch ergänzte, unterschiedliche Knöpfe
                Ungestempelt
                Z: 3 +
                25,-- €

ATR030      Deutscher Brotbeutel, Wehrmacht, ohne Trageriemen, Deckelklappe mit einem großen, wohl im Felde laienhaft genähten langen Riss
                  Z: 3 –  4
                 
8,-- €


Feldflaschen /
water-bottles, canteens

AFf003       Feldflasche für eine unbekannte Armee, Modell wohl vor 1880, Glas mit Lederüberzug und angenähten Schlaufen
      für den Trageriemen, schlanke, hohe flache Form, Stöpsel fehlt, sonst unbeschädigt
      Z: 2
      55,-- €

AFf005       Feldflasche für eine unbekannte Armee, Modell wohl vor 1870, Glas mit Lederüberzug und angenähten Schlaufen für
      den Trageriemen, Überzug mit Rosshaar ausgepolstert, gedrungene, runde flache Form, alter Kork-Stöpsel, Naht des Lederüberzugs        
      teilweise offen
      Z: 3
      65,-- €

AFf008      Feldflasche, Deutsche Wehrmacht, Bakelit, so genannte „Kokosnuss“, Schraubverschluss aus Bakelit, Beriemung fehlt, sonst gut
                Eingepresster Stempel: D.R.G.M.,H.R.E.43, D.R.P.angem.38, Schraubverschluss mit Markenzeichen 48 S
                Z: 3
                25,-- €

AF009       Feldflasche, Deutsche Wehrmacht, Aluminium, feldgrauer Filzbezug, mit Beriemung, diese teils aus Leder,
                teils aus Ersatzmaterial Webstoff mit Gummi, (wohl zeitgenössischer Ersatz für defekte Riemen) Filzbezug rückseitig mit
                zwei kleinen Löchern
                gestempelt: Flaschenhals: O.H.W.39, Schraubverschluss mit Markenzeichen 48 S
                Z: 3
                18,-- €

AF010       Feldflasche, Deutsche Wehrmacht, Aluminium, feldgrauer Filzbezug, mit Beriemung zur Befestigung  eines Trinkbechers,
                diese am Bezug vernäht, nicht lose um die ganze Flasche gelegt wie bei den meisten Modellen, seitlich aufgenähte Lederschlaufen
                und eine Schnalle zur Befestigung eines Schulterriemens, Flasche etwas eingedrückt, der Bezug mit zwei kleinen Löchern
                gestempelt: Schraubverschluss: MKK 39
                Z: 3
                18,-- €

AFf012      Feldflasche deutsche Bundeswehr, Modell der 70er Jahre, komplett mit Trinkbecher und Beriemung, nur geringe Gebrauchsspuren
                gestempelt: Flaschenhals MM 83, Überbecher: NAHT 79
                Z: 3 +
                8,-- €

AFf013      Schweizer Feldflasche, 40er Jahre, komplett mit Trinkbecher und Stöpsel, geringe Gebrauchsspuren
                gestempelt: Becher: Markenzeichen, MZ1940, V, Flasche: SIGG 1941
                Z: 3 +
                6,50 €

AFf 014     Feldflasche, Deutsche Wehrmacht, Bakelit, so genannte „Kokosnuss“, Schraubverschluss aus Bakelit, mit unvollständiger,
                beschädigter Beriemung aus Leder
                Eingepresster Stempel: D.R.G.M.,H.R.E.43, D.R.P.angem.32, Schraubverschluss mit Markenzeichen
                Z: 3
                30,-- €

AFf016      Feldflasche, Deutsche Wehrmacht, Aluminium, Filzbezug,  Beriemung sowie Schraubverschluss fehlen, etwas verdellt,
                für Bastler
                ungestempelt
                Z: 3
                3,-- €

AFf017      Feldflasche, Deutsche Wehrmacht, Aluminium, Filzbezug, mit Beriemung sowie Schraubverschluss fehlen, etwas verdellt,
                für Bastler
                gestempelt: Flaschenhals: MN 41
                Z: 3
                5,-- €

AFf018      Feldflasche, Deutsche Wehrmacht, Aluminium, Filzbezug, mit Beriemung fehlt, etwas verdellt
                ungestempelt
                Z: 3
                12,-- €

AFf019      Feldflasche, Deutsche Wehrmacht, Aluminium, feldgrauer Filzbezug, Beriemung und Schraubverschluss fehlen,
                Überzug mottig mit einigen Löchern
                ungestempelt
                Z: 3
                18,-- €

AF020       Feldflasche, Deutsche Wehrmacht, Aluminium, feldgrauer Filzbezug, Modell ohne Beriemung, wurde lediglich an einem
                kleinen Riemen um den Flaschenhals mit einem Karabinerhaken getragen, Flasche etwas verdellt, der Bezug mit einem kleinen Loch
                ungestempelt
                Z: 3
                18,-- €

AFf021      Feldflasche, Deutsche Wehrmacht, Aluminium, feldgrauer Filzbezug, Beriemung und Schraubverschluss fehlen,
                Flasche etwas eingedrückt, der Bezug stark mottig mit etlichen Löchern,
                für Bastler
                ungestempelt
                Z: 4 -
                5,-- €

AFf022      Feldflasche, Deutsche Wehrmacht, Aluminium, feldgrauer Filzbezug, Beriemung und Schraubverschluss fehlen,
                der Bezug stark mottig, rückseitig mit einer größeren Fehlstelle
                ungestempelt
                Z: 4
                9,-- €

AFf023      Feldflasche, Modell der Deutschen Wehrmacht, vermutlich aber von einer Parteiorganisation getragen, Aluminium,
                feldgrauer Filzbezug, Beriemung und Schraubverschluss fehlen,
Ohne Schäden, Bezug ohne Gebrauchsspuren
                Flasche ungestempelt, der Bezug mit einem noch teilweise erkennbaren Stempel:
AD Gau …636
                Z: 2 -
                28,-- € 

AFf024      Feldflasche, so genannte Labeflasche der deutschen Wehrmacht,  wurde von Sanitätern als zusätzliche Flasche zur Versorgung
                Verwundeter mitgeführt,  Aluminium, feldgrauer Filzbezug, Beriemung und Schraubverschluss fehlen, der Bezug mottig mit etlichen Löchern
                gestempelt: Flaschenhals MN42
                Z: 4
                10,-- €

AFf026      Feldflasche, Deutsche Wehrmacht, Aluminium, feldgrauer Filzbezug fehlt, Lederriemen am Flaschehals hart, gebrochen
                Z: 3
                9,-- €

AFf028      Deutsche Feldflasche, Labeflasche, Wehrmacht, Aluminium, Filzbezug, Schraubverschluß Bakelit, Lederberiemung,
                Filzbezug stellenweise mit Wurmfraß, jedoch kaum durchgehende Löcher, Lederschlaufe zur Fixierung des Riemens gebrochen
                gestempelt: MN 42
                Z: 3
                20,-- €

AFf031     Deutsche Feldflasche, Wehrmacht, Aluminium mit Filzbezug, Schraubdeckel aus Alu mit abgerundeten Kanten, Beriemung
                (einfacher Riemen zur Befestigung am Brotbeutel) intakt,  Karabinerhaken und Sicherungsriemen oder Kettchen des Schraubdeckels
                fehlen
                ungestempelt
                Z: 2
                18,-- €

AFf032      Preußische oder schweizer Feldflasche, Modell 1867, Glas mit Lederbezug, Trageriemen vermutlich gekürzt, Stöpsel mit Deckel fehlt,
                zwei der vier Schlaufen für den Trageriemen ausgerissen, sonst schön
                Z: 3 -      (selten)
                65,-- €

AFf033      Deutsche Feldflasche M 1915 , 1. Weltkrieg, Stahlblech verzinkt, Bezug, Stöpsel und Trageriemen mit Karabinerhaken fehlen,
    Flasche eingedellt, noch zu ca. 80 – 90 % originaler Lack, kein Rost
    Aufgelötete Blechplakette mit Hersteller „METALL FABRIK MUSSBACH 1915“
    Z: 3 –
    25,-- €

AFf035      Österreichische Feldflasche, 1. Weltkrieg, Stahlblech, feldgrau emailliert, ohne Beriemung, Stöpsel fehlt,        
    Emaille stellenweise abgeplatzt.
    Im Emaille gemarkt: AUSTRIA WERKE 1916
    Z: 3
    30,-- €

AFf037      Labeflasche oder Marketenderflasche um 1750 bis 1800. Kleines flaches Fässchen mit schmiedeeisernen Fassreifen
    und beweglichem Tragebügel. Derartige Trinkflaschen wurden sowohl im zivilen Bereich, wie z.B. in der Landwirtschaft zur
    Feldarbeit mitgenommen, aber auch von Marketenderinnen der alten Armeen zur Labung der Soldaten verwendet.
    Verschlussstopfen fehlt, sonst guter Zustand
    ohne Stempel oder Markierungen
    Z: 2 -
    120,-- €

AFf040      Italienische Feldflache, 1. Weltkrieg, flache viereckige Form, Stahlblech, lackiert, rostig und narbiger Schlachtfeldfund
    aus dem Isonzo-Gebiet, ohne Verschluss-Stopfen
    Z: 4      selten
    30,-- €

AFf041      Französische Feldflasche, 1. Weltkrieg, seltene kleine Ausführung, mit beiden Stöpseln, ohne Bezug und Trageriemen,
    nicht beschädigt, nicht verdellt
    gestempelt: Schwer lesbare Herstellermarke …Paris
    Z: 2 – 3   
    80,-- €

AFf042      Italienische Feldflasche, 2. Weltkrieg, voluminöse, bauchige vertikal gerippte Flasche aus Aluminium mit Schraubverschluss,
    geschnürter Bezug aus
feldgrauem Filzstoff, rückseitig einige kleine Mottenlöcher, der Schulter-Trageriemen zeitgenössisch durch
    eine Koppeltrageanordnung aus Lederriemen und Karabinerhaken ersetzt
    Z: 3
    20,-- €

AFf043      Österreichische Feldflasche, Alu, ohne Stöpsel und Beriemung, Modell mit groben, vertikalen Rippen, nicht verdellt,
    keine nennenswerten     Beschädigungen
    gestempelt: AUSTRIA ½ l, 1909, MD 1
    Z: 2 – 3
    28,-- €

AFf047     Unbekannte Feldflasche,  Aluminium, sehr große Öffnung mit Schraubverschluß aus Aluminium, Außenseite der Flasche mit groben vertikalen Rippen,
    Bezug aus feldgrauem Filzstoff, seitlich geschlitzt, wird mit zwei Bändern am Flaschenhals verschnürt, auf der Rückseite zwei angenähte Karabinerhaken.
    Bezug mit 3 kleinen, unauffälligen Löchern. Flaschenhals gestempelt: W.P.51, Schraubverschluss mit zwei ovalen, schwer erkennbaren Stempeln:
    …STE …ENTUM (Eigentum ?) und … 1951 …
    Z: 2 – 3
    30,-- €

AFf049     Deutsche Feldflasche, Wehrmacht, Aluminium, Schraubverschluss ebenfalls aus Aluminium,  mit kompletter Beriemung aus naturbraunem Leder,
                mit Karabinerhaken, Filzbezug fehlt vollständig, einige, wenige leichte Dellen, Lederriemen stellenweise mit leichten Fraßspuren von Insektenlarven
                ungestempelt
                Z: 3
                14,-- €

AFf050     Französische Feldflasche, großes Modell mit nur einem Ausguss, 2.Weltkrieg, Eisenblech, verzinkt, ohne Bezug,
                zeitgenössischer improvisierter Stopfen aus Kork, umwickelt mit Zeitungspapier, Trageriemen aus Hanfschnur, oberflächlich angerostet,
                ungereinigter Fundzustand,
                keine Stempel erkennbar
                Z: 3 -
                20,-- €

AFf51        Große deutsche Feldflasche, so genannte Labeflasche, wurde von Sanitätern zusätzlich zur eigenen Feldflasche zur Versorgung Verwundeter mitgeführt,
                Deutsche Wehrmacht, Aluminium, moosgrüner Filzbezug, der Bezug an mehreren Stellen repariert (Risse und Löcher zusammengenäht),
                mottig mit einigen wenigen kleinen Löchern, schwarze Beriemung aus Leder mit Karabinerhaken, vollständig und intakt
                ungestempelt
                Z: 3
                15,-- €

AFf052     Kleine Feldflasche, Österreich/Ungarn M 1909, Aluminium mit 3 vertikalen Rippen, Verschlusstopfen und Beriemung fehlen, mit einer großen Delle
                Flaschenhals gestempelt: Markenzeichen P, Wappen o.ä. S; 1909; ½ l; MD1
                Z: 3                  seltenes Modell
                15,-- €

AFf053     Trinkbecher für eine deutsche Feldflasche, Aluminium mit zwei abklappbaren Henkeln aus Draht, wohl für den zivilen Markt hergestellt,
                jedoch auf eine Feldflasche der Wehrmacht passend, da vom gleichen Typ
                ungestempelt, jedoch mit einem großen grünen Herstelleretikett, dieses mit der Aufschrift Virgo, Rein Aluminium
                Z: 2
                9,-- €

AFf054     Deutsche Feldflasche, 1. Weltkrieg, Stahlblech mit noch ca. 10 % der originalen schwarzen Lackierung, ohne Bezug, Stöpsel und Beriemung,
                einige kleine unauffällige Rostlöcher
                Am Flaschenhals aufgelötete Herstellerplakette, beschriftet: SOMMERFELD 1917
                Z: 4
                20,-- €

AFf055     Deutsche Feldflasche, Labeflasche für Sanitäter, Wehrmacht, ohne Trinkbecher, Aluminium mit Filzbezug, Schraubverschluss aus Bakelit,
                Filzbezug mit zwei kleinen unauffälligen Mottenlöchern, ein Druckknopf ausgerissen, Lederriemen wohl zeitgenössisch repariert,
                Flasche mit einer größeren Delle (fühlbar, aber kaum sichtbar)
                Ungestempelt
                Z: 3 +     
                22,-- €

AFf057     Deutsche Feldflasche, Wehrmacht, 2. Weltkrieg, Aluminium mit Filzbezug, ohne Trinkbecher, personalisiert,
                Flasche ohne Dellen, Filzbezug vollständig intakt, keine Löcher oder Risse, der Lederriemen an zwei Stellen geflickt (von Hand vernäht).
                Der Schraubverschluss mit eingeritzten Initialen H.H. sowie ein schwer entzifferbarer vollständiger Name in Schreibschrift, eine Nummer
                (Personenkennziffer oder Häftlingsnummer in der Kriegsgefangenschaft ?) und Jahreszahl 1944, am Flaschenhals ebenfalls eingeritztes H

                Flaschenhals und Schraubverschluss gleichlautend mit Herstellerkennzeichen L&SL 38
                Z: 3
                20,-- €

Trinkbecher / canteen-cups

ATB001      Trinkbecher zur deutschen Feldflasche, Wehrmacht, Alu, mit zwei beweglich angebrachten Drahthenkeln, feldgrau-oliv lackiert,
                     Lackierung noch vollständig erhalten, nur kleine Dellen, wohl nie ausgegebenes Stück ungestempelt
                     Z: 1 – 2
                     10,-- €

ATB002      Trinkbecher zur deutschen Feldflasche, Wehrmacht, Alu, mit zwei beweglich angebrachten Drahthenkeln, feldgrau-oliv lackiert,
                     Lackierung noch vollständig erhalten, der Bügel für den Schnallriemen fehlt, war wohl nie montiert, die Nietlöcher sind allerdings vorhanden,
                     wohl nie ausgegebenes Stück
                     ungestempelt
                     Z: 1 – 2
                     10,-- €

Kochgeschirre / mess-tins

AKg004     Französisches Feldessgeschirr, 2. Weltkrieg, Aluminium, eckige Form, komplett,
                gestempelt: Boden: Herstellermarke: AM in einem Kreis
                Z: 2
                8,-- €

AKg005     Französisches Feldessgeschirr, 2. Weltkrieg, Aluminium, eckige Form, komplett,
                gestempelt: Boden: Herstellermarke: MAM … MARSEILLE 1939
                Z: 2
                12,-- €

AKg006     US- Feldessgeschirr, 2. Weltkrieg, komplett,
                gestempelt: Pfannenstiel: U.S. , T.A.C.U. 1945
                Z 2
                12,-- € 

AKg007     US- Feldessgeschirr, 2. Weltkrieg, komplett,
                gestempelt: Pfannenstiel: U.S. , LEYSE. 1944
                Z 2
                12,-- €

AKg008     US- Feldessgeschirr, 2. Weltkrieg, komplett, mit Feldessbesteck, Messer, Gabel und Löffel
                gestempelt: Pfannenstiel: U.S. , LEYSE. 1945
                Z 2
                25,-- €

AKg009     US- Feldessgeschirr, 1. Weltkrieg, unvollständig, nur die Pfanne
                gestempelt: Pfannenstiel: U.S. , CVL 1918
                Z 2
                15,-- €

AKg010     wohl deutsches Feldessgeschirr, 2. Weltkrieg ??, Aluminium, niedrige Form, nur eine kleine Delle, noch ca. 95% originaler Lack,
                dazu ein wohl ziviles zusammensteckbares Camping-Esbesteck aus Aluminium
                Pfanne gestempelt: M.A.M 38,
                Z: 2-
                14,-- €

AKg011     Deutsches Feldessgeschirr, Wehrmacht, Aluminium, unvollständig, Griff am Deckel fehlt, ohne Lack
                gestempelt: CFL 41
                Z: 3
                8,-- €

AKg012     Deutsches Feldessgeschirr, Wehrmacht, Aluminium, unvollständig, nur der Kessel, ohne Lack
                gestempelt: GMM 40
                Z: 3
                9,-- € 

AKg014     Schweizer Feldessgeschirr, Aluminium, schwarz lackiert, neuwertig, mit Webegravur : www.kessler auktionen.ch.
                gestempelt: JE 88, schweizer Kreuz
                Z: 1 –
                4,-- €

AKg017    Deutsches Feldessgeschirr, Wehrmacht, Alu, Lack weitgehend abgerieben,
                mit Gebrauchsspuren

                Kessel gestempelt: G.N.L. 38, Deckel und Stiel mit Fremdstempeln, Nummernstempel und ein Stempel in kyrillischer Schrift
                Z: 3
                14,-- €

AKg018    Deutsches Feldessgeschirr, Wehrmacht, hohe Form, Aluminium, nur der Kessel ohne Deckel,
                noch ca. 80 % originaler Lack
                gestempelt: GKL 37
                12,-- €

AKg020     Feldessgeschirr, Wehrmacht, Deckel Stahlblech, lackiert, Kessel, Aluminium, insgesamt noch ca. 90 % originaler Lack,
    gestempelt: Deckel: L & SL 43, Kessel: JOD 41
    22,-- €

AKg021     Deutsches Feldessgeschirr, Wehrmacht, sehr frühe Fertigung, mit starken Gebrauchsspuren, Deckel wohl ergänzt,
    ohne Gebrauchsspuren, nur noch Reste von Lack,
    gestempelt: A.W.G. 35
    12,-- €

AKg022     Deutsches Feldessgeschirr, Wehmacht, nur der Deckel, wohl noch unlackierter Restbestand aus der Fabrik, Griff etwas angerostet
     ungestempelt
     6,-- €
 

AKg025      Deutsches Kochgeschirr, Aluminium, hohe Form, schwarz lackiert, so im 1. Weltkrieg, bei der Reichswehr und
      im 3. Reich bei diversen Parteiorganisationen und der Wehmacht getragen, Lackierung zu ca. 70 % gut

      Ungestempelt
      Z: 3 +
      23,-- €

AKg027     Deutsches Feldessgeschirr / Kochgeschirr, Wehrmacht, Aluminium, wenig gebraucht,  
                 mit noch ca. 99 % der originalen Lackierung
                 gestempelt: HRE 43
                 Z: 2 +
                 28,-- €

AKg028      Deutsches Feldessgeschirr / Kochgeschirr, Wehrmacht, Aluminium, stark gebraucht,
                  mit noch ca. 15 % der originalen Lackierung, eingeritzter Name Renken und Initialen M.G.
                  gestempelt: Deckel und Kessel RFI 39
                  Z: 4
                  14,-- €

AKg029      Kessel eines deutschen Feldessgeschirrs / Kochgeschirr, 1. Weltkrieg, emailliert in Schwarz- und Blautönen,
                  innen feldgrau emailliert
                  keine Herstellermarke erkennbar
                  Z: 2 –
                  28,-- €

AKg030      Deutsches Koch- und Feldessgeschirr der Reichswehr / frühe Wehrmacht, Aluminium
                  der Kessel Wehrmacht, während der Deckel aus der Reichswehrzeit ist, weniger als 10 % der originalen Lackierung vorhanden,
                  nur wenige, leichte Dellen. Der Riemenbügel am Griff fehlt
                  gestempelt: Deckel: ESB 31; Kessel: A.W.G. 35
                  Z: 3 -
                 15,-- €

AKg030a/32 Deutsches Feldessgeschirr, Wehrmacht, , mit starken Gebrauchsspuren, Der kessel mit nur noch geringen Reste von olivgrünem Lack,
       der Deckel mit noch ca. 50 % originalem schwarzem Lack
        gestempelt: Der Kessel: SMM 39, der Deckel: G&CL 41
       Z: 3
       12,-- €

AKg031      Deutsches Kochgeschirr, Aluminium, hohe Form, schwarz lackiert, so im 1. Weltkrieg, bei der Reichswehr und
      im 3. Reich bei diversen Parteiorganisationen und der Wehmacht getragen, Lackierung zu ca. 50 % gut

      Ungestempelt
      Z: 3 +
      23,-- €


Eßbestecke (Feldeßbesteck etc.) / cutlery

AFB001     Messer zum US-Feldessbesteck,
    Griff gemarkt: LF.&C. 1945 // U.S.
    Z: 2 –
    8,-- €

AFB002     Messer zum US-Feldessbesteck,
    Griff gemarkt: LF.&C. 1945 // U.S.
    Z: 2 –
    8,-- €

AUG011    Löffel aus einem Kantinenbesteck der Reichswehr, Eisen, vernickelt, mit Gebrauchs- und Altersspuren, gedunkelt, fleckig,
                Löffelstiel gestempelt mit großem Reichsadler der Reichswehr, darunter HU (Heeres-Unterkunftsgerät), Jahreszahl 1932
                Z: 3     (verbesserungsfähig)
                15,-- €            (selten)

Gasmasken und Zubehör / gas-masks & accessory

AGm001   Gasmaskentasche einer unbekannten Armee, wohl 40er Jahre, aus khakifarbenem
                starkem, steifem Leinentuch, mit Schulterriemen aus Leinen, innen unterteilt in zwei
                gleich große Fächer, im Boden eine große Lochöse,
                Z: 2
                10,-- €

AGm002   Filter für eine deutsche Volksgasmaske, Aluminium, stark verdellt, ohne Innenleben
                Prägestempel: 5, 125
                Z: 4 –
                0,20 €

AGm003   Filter für eine deutsche Volksgasmaske, Aluminium, leicht verdellt, ohne Innenleben
                gestempelt: WaA 320, 819, 048, Prägestempel: 5, 125
                Z: 3 –
                2,50 €

AGm004   Filter für eine deutsche Volksgasmaske, Aluminium, stellenweise etwas oxydiert,passend zur Kindergasmaske AGm011
                gestempelt: WaA …, 4132, 094, Prägestempel: 5, 125, RL 1, 38/4
                Z: 3  +
                8,-- €

AGm005   Deutsche Gasmaske, Wehmacht, der untere linke Riemen fehlt
                Z: 3 –
                12,-- €

AGm006   Deutsche Gasmaske, Wehrmacht, modifiziert, wohl als provisorische Staubschutzbrille oder Motorradbrille,
                untere Hälfte mit dem Filterstutzen abgeschnitten, kurios, wohl Behelf aus den letzten Kriegstagen
                Z: 3
                8,-- €

AGm007   Deutsche Gasmaskenbüchse, Wehrmacht, ohne Trageriemen, ca. 90 % original lackiert, stellenweise flugrostig und verschmutzt,
                innen mit Resten von Kalk verschmutzt, Verschlussknopf fehlt
                Z: 3 –  verbesserungsfähig, reinigungsbedürftig
                15,-- €

AGm008   Deutsche Gasmaskenbüchse, Wehrmacht, ohne Trageriemen, ca. 90 % original lackiert, stellenweise flugrostig und verschmutzt,
                Im Deckel Prägestempel pfk 44
                Z: 3      verbesserungsfähig, reinigungsbedürftig
                25,-- €

AGm009   Deutsche Gasmaskenbüchse, Wehrmacht, ohne Trageriemen, fein narbig, neuzeitlich feldgrau überlackiert, Stofflasche am
                Deckelverschluss fehlt, mit Ersatzgläsern für die Maske im Deckelinnenfach
                Z:4      
                32,-- €

AGm010   Filter für deutsche Gasmaske, Wehmacht, Ersatzfilter mit Verschlusskappe, Lack stellenweise abgeplatzt und etwas flugrostig,
                eingeprägte Stempel FE 41, bwz Fe, Farbstempel WaA 537 ? (schlecht lesbar)
                Z: 2 – 3
                12,-- € 

AGm011   Deutsche Volksgasmaske, Kindergröße, schwarzes Gummi, mit Beriemung
                gestempelt: LR1-39/86
                Z: 1 – 2
                10,-- €

AGm016    Deutsche Gasmaske, frühe Bundeswehr, Modell unverändert aus der Wehrmacht übernommen,
                 ohne Filter und Gasmaskenbüchse. Größe 2, Sauber, unbeschädigt, neuwertiger Zustand
                 gestempelt: Markenzeichen Auer, großes A, 735, G3, Juli 1956, 8961, 25, 10,
                 Z: 1 – 2
                 18,-- €

 

Feldspaten / spades

AFs006      US-Klappspaten, 2.Weltkrieg, ohne Futteral, mit noch ca 30% der originalen oliven Lackierung
                 gesAAtempelt: Spatenblatt; WOODS 1945
                 Z: 3
                 30,-- €

AFs010     Deutscher Feldspaten zum großen Schanzzeug, 1. Weltkrieg, rundes Spatenblatt, ohne Futteral, vernietete Tülle,
                Spatenblatt rostnarbig.
                Die Spaten zum großen Schanzzeug wurden kurz nach Kriegsbeginn durch den kürzeren Spaten für das kleine Schanzzeug ersetzt,
                da sie mit ihrem langen Stiel den Soldaten zu sehr behinderten. So waren sie schon während des Krieges seltener als die kurzen
                Feldspaten. Nach dem Kriege wurden sie in der Land- und Forstwirtschaft, auf dem Bau etc. weiterverwendet und aufgebraucht.
                In der Reichswehr und der Wehrmacht wurden die Spaten außerdem als Bestandteil der Fahrzeugausrüstung, z.B. an Panzerfahrzeugen verwendet
                Daher sind diese Spaten heute sehr selten Gesamtlänge: 860 cm
                Z: 3 –
                35,-- €

AFs012     Deutscher Feldspaten zur Fahrzeug-Bordausstattung 2. Weltkrieg, rundes Spatenblatt, geschweißte Tülle, ohne Futteral, .
                Im 2. Weltkrieg gehörte dieser Spatentyp  zur Bordausstattung von Geländefahrzeugen und Panzerfahrzeugen.
                Nach dem Kriege wurden sie in der Land- und Forstwirtschaft, auf dem Bau etc. weiterverwendet und aufgebraucht.
                Daher sind diese Spaten heute sehr selten. Gesamtlänge: 112,5 cm
                gestempelt: Spatenblatt mit unleserlichem Herstellerstempel ...W 09
                Z: 3 –
                35,-- €

AFs013     Französischer Feldspaten,  2. Weltkrieg, ohne Futteral, .
                Im 2. Weltkrieg gehörte dieser Spatentyp auch zur Ausstattung von Geländefahrzeugen.
                Da der Spaten sehr ähnlich dem deutschen Modell ist, wurden Beutestücke auch für die Bordausstattung  von
                Gelände- und Panzerfahrzeugen der deutschen Wehrmacht verwendet.
                Nach dem Kriege wurden sie in der Land- und Forstwirtschaft, auf dem Bau etc. weiterverwendet und aufgebraucht.
                Daher sind diese Spaten heute sehr selten. Gesamtlänge: 120 cm
                gestempelt mit französischem Herstellerstempel GOUVY ; RAFFINÉE und Jahreszahl 1939
                Z: 3 –
                30,-- €

AFs014    Deutscher Feldspaten zum großen Schanzzeug, sehr frühe Ausführung, Modell wohl um 1870. ohne Futteral,
               Spatenblatt mit  vernieteter Tülle für den Stiel.
               Die Spaten zum großen Schanzzeug wurden im ersten Weltkrieg kurz nach Kriegsbeginn durch den kürzeren Spaten für das kleine            
               Schanzzeug ersetzt, da sie mit ihrem langen Stiel den Soldaten zu sehr behinderten. So waren sie schon während des Krieges seltener
               als die kurzen Feldspaten. Nach dem Kriege wurden sie in der Land- und Forstwirtschaft, auf dem Bau etc. weiterverwendet und    
               aufgebraucht. Daher sind diese Spaten heute sehr selten. Gesamtlänge ca. 111 cm
               gestempelt: Spatenblatt: WICO, Guss-Stahl
               Z: 2 – 3
               45,-- €

AFs017     Französischer Feldspaten,  2. Weltkrieg, ohne Futteral.
                Im 2. Weltkrieg gehörte dieser Spatentyp auch zur Ausstattung von Geländefahrzeugen.
                Da der Spaten sehr ähnlich dem deutschen Modell ist, wurden Beutestücke auch für die Bordausstattung  von
                Gelände- und Panzerfahrzeugen der deutschen Wehrmacht verwendet.
                Möglicherweise wurden die Spaten aber auch im besetzten Frankreich direkt für die Wehrmacht hergestellt
                Nach dem Kriege wurden sie in der Land- und Forstwirtschaft, auf dem Bau etc. weiterverwendet und aufgebraucht.
                Daher sind diese Spaten heute sehr selten. Gesamtlänge: 120 cm
                gestempelt mit französischem Herstellerstempel GOUVY & C
                Z: 3 –
                30,-- €

AFs018     unbekannter, kleiner Feldspaten, eventuell HJ ??, ohne Futteral,           
                Spatenblatt schwarz lackiert, mit Gebrauchsspuren, Gesamtlänge ca. 45 cm, Spatenblatt in rechteckiger Form ca. 17,3 x 13,5 cm,
                Tüllenblech mit dem Spatenblatt verschweißt (Punktschweißung)
                Ungestempelt
                Z: 2 – 3

                28,-- €
   

Zeltbahnen, Zeltzubehör / Tents, Tent-Equipment

AZZ002    Kleine längliche Tasche für Zeltpflöcke zum Zweimannzelt, Wehmacht, etwas verschmutzt, ohne Schäden,
               Z: 3 +
               4,-- €

AZ003     1 einzelner Zeltpflock für deutsches Zweimannzelt, 1. Weltkrieg, Holz, an der Spitze und am Kopf mit einer
               Hülse aus Eisenblech beschlagen. Nicht beschädigt, nicht verwurmt oder morsch, lediglich Alters- und Gebrauchsspuren
                Z: 3
                9,-- €

Truppenausstattung

Pioniermaterial / engineer-equipment

APi001     Pioniersäge, zusammenfaltbare Gliedersäge, 1.Weltkrieg
                ungestempelt
                Z: 1 - 2
                35,-- €

APi002     Britische zusammenfaltbare Drahtschere, 1. Weltkrieg, ohne Aufbewahrungstasche, die beiden Hebelarme sind
               jeweils mit einem Gelenk versehen und lassen sich nach vorne klappen.
               gestempelt: auf beiden Armen jeweils Herstellermarke CHATER LEA L D -1917-, sowie auf einem Arm: Y, Broadarrow.

               Oberflächlich rostfleckig, nicht narbig
               Z: 2 – 3
               90,-- €                        sehr seltenes Ausrüstungsteil, kaum zu bekommen

Beilpicken / pioneer-axes

ABp007        Deutscher Eispickel für Gebirgstruppen, 1. Weltkrieg, ohne Futteral, der Kopf des Pickels ist ähnlich den deutschen
                    Pionier-Beilpicken, der Pickel auf der Unterseite aber mit eingeschliffenen Widerhaken, an Stelle des bei der Pionierbeilpicke
                    vorhanden Beilblatts ist hier eine schmale Hacke, ca 54 cm langer, glatter Stiel, so nur als Handpickel, nicht als Gehstock vorgesehen.
                    Absolut seltenes, kaum bekanntes Stück
                    Z: 2
                    220,-- €

ABp014       Deutsche schwere Pionier- oder Feuerwehraxt, in der Bauart ähnlich der Pionier-Beilpicke M 1899,
       Z: 2
       60,-- €

ABp

Signalhörner

 ASig001   Signalhorn/Tute, für Signal bei Sprengungen oder im Bahnbau, Messing mit Resten von schwarzem Lack
                gestempelt: DB 57
                Z: 2 -
                25,-- €

ASig003    Signalhorn der preußischen Armee um 1900, aufgelötetes Medaillon mit preußischem Adler Messing, Schalltrichter minimal,
                das Rohr stark verdellt  
                ungestempelt
                Z: 4 +
                85,-- €

ASig005    Signalhorn für unbekannte Armee, frühes Stück, wohl um 1800 – 1820, sehr schlanke Form mit angelötetem Schalltrichter
                Ungemarkt
                Z: 3 +
                80,-- €

ASig006    Signalhorn, wohl bayrische Armee um 1900, Messing mit Rand aus Neusilber am Schalltrichter, stellenweise verdellt,
                am Schalltrichter etwas gestaucht,
                gestempelt: Herstellermarke: MEINEL & HEROLD, KLINGENTHAL
                Z: 3 -
                68,-- €

Lampen, Taschenlampen etc. / Lamps, Flashlights etc.

ATL006     Vermutlich deutsche Armee-Taschenleuchte, DAIMON 2301, schwarz lackiert, mit Gebrauchsspuren,
                das Glas des Scheinwerfers gebrochen
                gestempelt: DAIMON 2301, Made in Germany D.G.M.
                Z: 4
                6,-- €

ATL007     Vermutlich deutsche Armee-Taschenleuchte, wohl 1. Weltkrieg, mit dicker konvexer Linse,
                mit rotem und grünem Farbfilter, Lampengehäuse mit noch ca. 20% der originalen feldgrauen Lackierung
                innen durch ausgelaufene Batteriesäure stellenweise rostig, keine erkennbaren Schäden
                Ohne Herstellermarke
                Z: 3     reinigungsbedürftig
                14,-- €

Ferngläser / binoculars    à siehe Liste Optik / Optisches Gerät l à look at page optical equipment

            - / -

Nachrichtentechnik / radio- and signal-equipment

ANT005        Kleine Hand-Kabeltrommel für Feldkabel, deutsche Wehrmacht, nahezu ohne Gebrauchsspuren, wohl neu lackiert
                    Keine Stempel erkennbar
                    Z: 2 +
                    60,-- €

ANT006        Kabeltrommel für Feldkabel der deutschen Armee, 1. oder 2. Weltkrieg, ohne Kabel, reinigungsbedürftig, verschmutzt, angerostet,
                    stellenweise kleinere Beschädigungen, mit einer improvisierten Handkurbel versehen (verschraubt, kann leicht entfernt werden)
                    keine Stempel o.ä. erkennbar
                    Z: 3 -
                    30,-- €

ANT006        Kabeltrommel für Feldkabel der deutschen Armee, 1. oder 2. Weltkrieg, ohne Kabel, reinigungsbedürftig, verschmutzt, angerostet,
                    stellenweise kleinere Beschädigungen, mit einer improvisierten Handkurbel versehen (verschraubt, kann leicht entfernt werden)
                    keine Stempel o.ä. erkennbar
                    Z: 3 -
                    30,-- €

ANT007         Kopfhörer Dfh.a. 43, für verschiedene Funkgeräte in Panzerfahrzeugen, mit originaler Verkabelung, die Stecker nicht originalgetreu,
                    wohl neuzeitlich ergänzt, Gummikissen an den Hörmuscheln fehlen. Sonst guter Zustand.
                    Die beiden Hörer jeweils gestempelt Dfh.a , 43
                    Z: 3     selten!
                    140,-- €

ANT008        Kopfhörer zum leichten Feldfunkgerät, (FeldFu...) deutsche Wehrmacht, mit originalem Kabel und wohl auch originalen Steckern
                    Keine Stempel oder sonstigen Kennzeichnungen erkennbar
                    Z: 2-3
                    180,-- €

ANT009        Morse-Gerät / Tastfunkgerät, 2. Weltkrieg,  wohl wohl US-Army oder Britische Armee. Komplett mit Verkabelung und Beinriemen.
                    Das Gerät konnte mit zwei fest mit dem Gerät verbundenen Riemen aus Webstoff auf den Oberschenkel geschnallt werden.
                    So konnte der Funker auch in beengten Räumen (Unterstände, Bunker, Schützengraben oder Fahrzeug) in der Hocke oder kniend
                    das Tastfunkgerät bedienen. Lackierung teilweise abgesplittert, einer der Riemen mit leichten Beschädigungen.
                    Unter der Funktaste mit eingeprägter Beschriftung „KEY & PLUG ASSEMBLY RII950“
                    Z: 3 +              selten !
                    95,-- €

ANT010         Kleine Hand-Kabeltrommel für Feldkabel, deutsche Wehrmacht, mit leichten Gebrauchsspuren, noch original lackiert, mit originalem,
                    unisoliertem Feldkabel aus Aluminium (diese Art Feldkabel ist extrem selten zu finden),
                    angestaubt, reinigungsbedürftig, stellenweise wenig Flugrost.                  
                    gestempelt: Herstellerkennzeichen W F Co, 1934
Z: 2 - 3
                    95,-- €

Fahrzeugzubehör  /  vehicle-parts and equipment

            - / -

Kraftstoffkanister  /  fuel-cans

AFz001       Kraftstoffkanister, Wehrmacht, 20 Liter, blaugrauer originaler Lack,
                  mit starken Gebrauchsspuren (Lack verkratzt und mit Abplatzungen, ein Griffbügel etwas eingedrückt,
                  im unteren Bereich mit einigen Dellen, stellenweise etwas angerostet)
                  eingeprägte Inschrift WEHRMACHT, Feuergefährlich, 1942, eine Herstellermarke und Nummer 188
                  Z: 3 -
                  32,-- €

AFz002       Kraftstoffkanister, Wehrmacht, 20 Liter, zeitgenössischer grasgrüner Anstrich,
                  mit starken Gebrauchsspuren (Lack verkratzt und mit Abplatzungen, stellenweise etwas angerostet)
                  eingeprägte Inschrift: WEHRMACHT, Kraftstoff, 20 l, Feuergefährlich, 1943, Herstellermarke Firmenname unleserlich
                  (mit Farbe überstrichen) in Bautzen
                  Z: 3 -
                  38,-- €

AFz003       Kraftstoffkanister, Wehrmacht, 20 Liter, zeitgenössischer feldgrau-oliver Anstrich, mit Gebrauchsspuren (Lack verkratzt und mit Abplatzungen,
                  mit weißer Farbe aufgemaltes Kreuz und ein W (wurde wohl als Wasserkanister für Kühlwasser oder Trinkwasser verwendet)
                  eingeprägte Inschrift: WEHRMACHT, Kraftstoff, Feuergefährlich, 1943, Herstellermarke
                  Z: 2 – 3
                  45,-- €

Ausrüstung für berittene Truppen, Kavallerieausrüstung,

Armeesättel / Saddles

AAS001  Deutscher Armeesattel, Kaiserreich, 1. Weltkrieg, dazu ein Paar Steigbügel mit Beriemung.
              Strippen brüchig, teilweise beschädigt und ein Stück abgebrochen (reparabel durch Austausch),
              Sattelkissen / Polster aus dickem Filz, dieser mit Spuren von Insektenfraß
              Efter gestempelt: Hersteller unleserlich, …NE, LEIPZIG 1916, Größenangabe 3
              Z: 3
              180,-- €

AAS002  Deutscher Armeesattel, Wehrmacht, 3.Reich, komplett mit den originalen Steigbügeln,
              Stofffutter in der Sattelkammer zwischen den Sattelkissen durchgescheuert (leicht zu flicken)
              ansonsten ohne Schäden, komplett und in gutem Zustand
              Efter gestempelt: Abnahmestempel WaA… Herstellerstempel, BERG. GEN. WIRTSCH. –GEB. III 1944, Größenangabe 2
              Z: 2 – 3
              180,-- €

AAS003  Deutscher Armeesattel, Wehrmacht, 3.Reich,  guter Zustand, keine erkennbaren Schäden,
              dazu ein einzelner Steigbügel am Steigbügelriemen
              Efter gestempelt:  Abnahmestempel WaA 436, Herstellercode hoy, 42 Größenangabe 2
              Z: 2 – 3
              170,-- €

Packtaschen /

                - / -

Steigbügel

USS001   1 Paar „Pantoffelsteigbügel“, wohl 17. Jahrhundert ?, eventuell auch Historismus ?
                im Steigbügel integriert ein aus Eisenblech gefertigter, von vorn mit einer geraden Platte vollständig geschlossener
                „Pantoffel“ mit hölzerner Sohle, die Sohle von unten jeweils mit einer  nicht zeitgenössischen, unauffälligen, kleinen,
                nicht durchgehenden Bohrung, da die Stücke zuletzt etwas zweckentfremdet als Vasen für Trockenblumen an der
                Wand aufgehängt waren
                Z: 2
                190,-- €

Sporen / Spores

USZ006    1 Paar Sporen, mit Riemen, vernickelt, Riemen schwarzes Leder, Sporn mit kleinem Spornrad
                20,-- €

USZ007    1 Paar Sporen, mit Riemen, vernickelt, Riemen schwarzes Leder, leicht gekrümmter kantiger Sporn ohne Spornrad
                20,-- €

UZS008     1 einzelne Spore, vernickelt, mit kleinem Spornrad, Riemen fehlen, Riemenbefestigung mittels Längsschlitzen zum
                duchschlaufen der Riemen
                8,-- €

UZS009    1 einzelne Spore, vernickelt, mit kleinem Spornrad, Riemen fehlen, Riemenbefestigung an starren Knöpfen und
                einer Schnalle
                8,-- € 

UZS010    1 Paar Sporen, wohl 17.Jahrhundert, schöne, schwere Schmiedearbeit, die Bügel schön fein kanneliert,
                große, bewegliche Spornräder mit feiner Rostpatina, neuzeitliche Lederberiemung wohl aus den 1940er Jahren im spanischen-
                oder Westernstil mit vernickelten Schnallen, wovon ein Teil auch schon wieder ergänzt ist
                Z: 2
                260,-- €

UZS011   
1 einzelne Spore, wohl 18.Jahrhundert, schöne, schwere Schmiedearbeit, die Bügel schön fein verziert,
                großes, bewegliches Spornrad, ohne Beriemung
                Z: 2
                120,-- € 

Sonstige Reiterei-Ausstattung

 AAR001   1 Reserve-Hufeisen, wohl bayrische Armee vor 1918, wurde so beim Sattelzeug als Ersatz für  ein verlorenes Eisen
                 in der Hufeisentasche als Ersatz mitgeführt. Komplett mit allen vier Schraubstollen für Gelände
                 gestempelt: Tief geschlagener großer Stempel mit der Königskrone und Größenangabe 3
                 Z: 1
                15,-- €

AAR002    Reserve-Hufeisen, wohl bayrische Armee vor 1918, wurde so beim Sattelzeug als Ersatz für  ein verlorenes Eisen
                 in der Hufeisentasche als Ersatz mitgeführt.
Mit zwei Schraubstollen hinten, diese in ovaler Form, möglicherweise neuer,
                 für befestigte Straßen mit Gummisohle, die zwei vorderen Stollen fehlen.
                 gestempelt: Tief geschlagener großer Stempel mit der Königskrone und Größenangabe 3
                 Z: 1
                 12,-- €

AAR003   Hufeisen, wohl von einem Armeepferd, gebraucht, die Schraubstollen mit Abnutzungsspuren, 2 der 4 Stollen fehlen,
zur Komplettierung einer Hufeisentasche verwendbar
Z: 3
7,-- €

AAR004   Gurtzeug, wohl zum Sattelzeug, Zaumzeug oder Tragezeug der Wehrmacht gehörig, 3-teilig, naturbraunes Leder, ungebraucht, kammerfrisch,
               Länge des Mittelstücks ca 125 cm, die Endstücke jeweils 27,5 cm lang
               gestempelt: das Mittelteil: bla/1943, WaA 159, die beiden angeschnallten Endstücke jvf 1944, WaA 204, die Schnalllenlöcher
               durchnumeriert von 1 bis 21
               Z: 1
               45,-- €

Unterkunftsgerät / Facility-Equipment

                - / -

Kantinengeschirr- und Besteck

 AUG001    Große Kaffeekanne, Kantinenausstattung der Kasernen, Aluminium
                 gestempelt:
                 Z: 2 -
                 20,-- €

AUG002    Große Kaffeekanne, Kantinenausstattung der Kasernen, Aluminium
                 gestempelt:
                 Z: 2 -
                 20,-- €

AUG004   Große Kaffeetasse, Kaffepot, Kantinengeschirr Wehrmacht Marine, schwere Ausführung in weißem Porzellan,
                Boden von unten mit der Herstellermarke, Schriftzug Wilhelm Jäger, Gisenberg Th. , das W des Namen Wilhelm als Krone gestaltet,
                die restlichen Buchstaben in der Krone, sowie der Reichsadler über M und Jahreszahl 1942, am Henkel mit einem feinen Haarriss
                Z: 1 - 2
                10,-- €

AUG010    Kaffee- oder Teelöffel, Alpacca versilbert, aus einem „Deutschen Haus“.
                gestempelt: Markenzeichen Original Wellner, 90, 21, „Deutsches Haus“
                Die sogenannten Deutschen Häuser waren vom Staat unterhaltene Gasttronomiebetriebe,
                zum Teil mit Übernachtungsmöglichkeiten , üblicherweise in Stationierungsorten der Streitkräfte im Ausland
                sowie in ausländischen Hafenstädten zu finden, wo sie als Treffpunkt für deutsche Soldaten im Ausland und andere deutsche Staatsangehörige dienten.
                Z: 2
                8,-- €

Sanitätsmaterial

AUG006       Tier-Luftschutzkasten, Holzkoffer, hellgrau lackiert, mit Klappdeckel mit
                    Verschluss, innen unterteilt in verschiedene Fächer. Mit Tragegriff. Ohne Inhalt
                    Deckel beschriftet: „Tier-Luftschutzkasten 39“, einzelne Zwischenwände der Fächer im Kasten fehlen.
                    Z: 3

                    35,-- €

AUG011       Tier-Luftschutzkasten, Holzkoffer, hellgrau lackiert, mit Klappdeckel mit
                    Verschluss, innen unterteilt in verschiedene Fächer. Mit Tragegriff. Ohne Inhalt
                    Deckel beschriftet: „Tier-Luftschutzkasten 39“, Innen im Deckel Inhaltsverzeichnis und Gebrauchsanweisung eingeklebt.
                    Deckel wurmstichig, das Papier des Inhaltsverzeichnisses mit Fehlstellen durch Insektenfraß
                    Z: 3

                    35,-- €

Sonstiges / miscellaneous

APers015    Deutsche, Staubschutz- und Sonnenbrille der Wehrmacht, dunkelbraune Ledermaske mit austauschbaren getönten Gläsern,
                  verstellbarer Kopfriemen mit Gummiband, ein Teil des Kopfriemens wohl vom Träger feldmäßig repariert
                  (durch eine farblich nicht passendes grünes Band ersetzt)
                  Z: 3 –

                  30,-- €

APers067   Deutsche, Staubschutzbrille der Wehrmacht, wohl späte Kriegsfertigung. An Stelle des in den ersten Kriegsjahren verwendeten Leders,
                  wurden zu Kriegsende Schutzbrillen mit einer Maske aus Ersatzmaterial (dünnes, wenig haltbares Lederimitat) hergestellt.
                  Schwarz eingefärbte Maske mit austauschbaren weißen Gläsern, verstellbare Kopfriemen mit Gummiband.
                  Das Lederimitat ist im Lauf der Jahrzehnte hart geworden und nur noch begrenzt flexibel.
                  Z: 2 –

                  45,-- €

APers068   Deutsche, Staubschutzbrille der Wehrmacht, wohl späte Kriegsfertigung. An Stelle des in den ersten Kriegsjahren verwendeten Leders,
                  wurden zu Kriegsende Schutzbrillen mit einer Maske aus Ersatzmaterial (dünnes, wenig haltbares Lederimitat) hergestellt.
                  Schwarz eingefärbte Maske mit austauschbaren weißen Gläsern, verstellbare Kopfriemen mit Gummiband.
                  Das Lederimitat ist im Lauf der Jahrzehnte hart geworden und nur noch begrenzt flexibel.
                  Z: 2 –

                  45,-- €

APers069   Nähzeug aus der persönlichen Ausrüstung, deutsche Wehrmacht, kleine Rolltasche aus feldgrau-olivem Tuch mit zwei Innentaschen mit Inhalt

                  (mehrere Näh- und Stopfgarne, Garnreste und diverse Nadeln), unbeschädigt

                   Z: 2 – 3

                  10,-- €


APers070   Dienstbrille deutsche Wehrmacht, einfaches Drahtgestell mit runden Gläsern, in Etui aus schwarz lackiertem Blech, 

                  innen mit Samtstoff ausgefüttert, im Deckel gestempelt: Optiker Degen, Augsburg.

                  Ein Glas gebrochen, das Etui stellenweise leicht flugrostig

                  Z: 3 – 4

                  10,-- €

APers071    Behälter für Maskenbrille, Wehrmacht, Stahlblech, grau lackiert mit schwarzer Aufschrift „Maskenbrille“,
                   mit geringen Gebrauchsspuren, nicht verdellt
                   Z: 2 – 3

                   10,-- €





home_deutsch_neu              Home             

Geschäftsbedingungen       Verkaufslisten        Zustandsbeschreibung        Gesetz       Sicherheitshinweise     Links        Kontakt        Bildergalerie 

Terms of Trade             Shop           Condition (state of preservation)           Law           Links          Mail           Picture-Gallery