®
 
home_deutsch_neu              Home            

Geschäftsbedingungen       Verkaufslisten        Zustandsbeschreibung        Gesetz       Sicherheitshinweise     Links        Kontakt        Bildergalerie 

Terms of Trade             Shop           Condition (state of preservation)           Law           Links          Mail           Picture-Gallery


Stand / last updated:  26.07.2020

BAJONETTZUBEHÖR / BAYONET-ACCESSORIES

 KOPPELSCHUHE / Bayonet-Frogs

China / China

KS142     Chinesischer Koppelschuh für Bajonett M 1924 u.ä., naturbraunes Leder
               10,-- €

KS190     Chinesischer Koppelschuh, passend für Bajonette um 1940, naturbraunes Leder
               Naht an der Tasche ca 2 cm gerissen
               Z: 3 -
               7,-- €

Deutschland / Germany

KS079     Trageschlaufe für Kalaschnikov-Bajonette AK 47/59, AK 74 der NVA, grau eingefärbtes Leder,
               mit Griff-Halteriemen und Karabinerhaken
                4,-- €

                Anmerkung zu den nachfolgend angebotenen Koppelschuhen KS 132 bis KS 136:
                Im letzten Kriegsjahr 1944/45 war in Deutschland auch die Leder verarbeitende Industrie und das Handwerk
                vom allgemeinen Rohstoffmangel betroffen.Teilweise gab es nicht mehr genügend Rohleder zur Herstellung von
                Koppelschuhen um den Bedarf für die Kriegsverluste auszugleichen und das letzte Aufgebot der neu errichteten
                Volkssturm-Einheiten auszustatten.
                So wurden auch alte deutsche Koppelschuhe aus der Zeit des 1. Weltkriegs verwendet. Soweit möglich wurden
                auch erbeutete, für deutsche Seitengewehre passende Koppelschuhe (z.B. polnische und tschechoslowakische)
                verwendet. Waren die erbeuteten Koppelschuhe nicht passend, wurden sie entsprechend abgeändert.
                (bisher bekannt sind belgische, dänische und italienische Koppelschuhe). Es wurden in dieser Zeit auch behelfsmäßige
                Koppelschuhe komplett aus altem Leder oder Lederresten hergestellt. Auch für die Reparatur beschädigter Koppelschuhe
                und die Abänderung von Beute-Koppelschuhen wurden Lederreste und altes Leder (z.B. von Satteltaschen, Sätteln,
                Stiefeln, Schuhen,
Aktentaschen, Koffern etc.) verwendet. Teilweise sind in dem alten Leder noch die Löcher
                aufgetrennter Nähte vorhanden.
Unter Umständen könnten dieses Leder zum Teil sogar aus der persönlichen Habe
                gewonnen worden sein, die man den KZ-Insassen bei Ihrer Einliefrung in die Todeslager abgenommen hatte.
                (Diese These ist nicht gesichert aber durchaus im Bereich des Möglichen).

                Nach der deutschen Wiedervereinigung  wurde in den 1990er Jahren in der ehemaligen DDR eine alte Sattlerei abgerissen.
                Beim Abbruch wurde neben vielen vielen Beriemungen für Feldflaschen, Y-Riemen, Packriemen, Patronentaschen usw.
                auch eine Menge von weit über 1000 Koppelschuhen aufgefunden die im Krieg nicht mehr zur Auslieferung gekommen waren.
                Es handelte sich sowohl um deutsche Koppelschuhe der verschiedensten Typen aus der Zeit von ca. 1900 bis 1945,
                alsauch um Koppelschuhe die mit Lederresten und Altleder repariert wurden, Koppelschuhe aus Ersatzmaterial (Gummi,
                Presspappe, Webstoffe), viele tschechoslowakische und österreichische Koppelschuhe und auch etliche abgeänderte
                erbeutete Koppelschuhe aus mehreren Ländern. Hier werden die letzten, aus diesem Posten noch vorhandenen abgeänderten
                italienischen Koppelschuhe angeboten.

KS132     Behelfsmäßiger Koppelschuh für die deutsche Wehrmacht oder Volksturm.
               Hergestellt unter Verwendung des Rückenteils eines italienischen Koppelschuhs für die italienischen Bajonette M 1891 und 1938 Carcano.
               Da die italienischen Bajonette dieser  Modelle wesentlich zierlicher als die deutschen Seitengewehre waren, wurde die zu enge originale
               Seitengewehr-Tasche abgetrennt und durch ein aus schwarzem Leder gefertigtes größeres Ersatzstück für das deutsche Modell ersetzt.
               Z: 1         (Unbenutzter sehr guter Zustand)
               18,-- €

KS133     Behelfsmäßiger Koppelschuh für die deutsche Wehrmacht oder Volksturm.
               Hergestellt unter Verwendung des Rückenteils eines italienischen Koppelschuhs für die italienischen Bajonette M 1891 und 1938 Carcano.
               Da die italienischen Bajonette dieser  Modelle wesentlich zierlicher als die deutschen Seitengewehre waren, wurde die zu enge originale
               Seitengewehr-Tasche abgetrennt und durch ein aus braunem "recyceltem" Leder gefertigtes größeres Ersatzstück für das deutsche Modell ersetzt.
               Z: 1         (Unbenutzter sehr guter Zustand)
               18,-- €

KS134     Behelfsmäßiger Koppelschuh für die deutsche Wehrmacht oder Volksturm.
               Hergestellt unter Verwendung des Rückenteils eines italienischen Koppelschuhs für die italienischen Bajonette M 1891 und 1938 Carcano.
               Da die italienischen Bajonette dieser  Modelle wesentlich zierlicher als die deutschen Seitengewehre waren, wurde die zu enge originale
               Seitengewehr-Tasche abgetrennt und durch ein aus braunem "recyceltem" Leder gefertigtes größeres Ersatzstück für das deutsche Modell ersetzt.
               Z: 1         (Unbenutzter sehr guter Zustand)
               18,-- €

KS135     Behelfsmäßiger Koppelschuh für die deutsche Wehrmacht oder Volksturm.
               Hergestellt unter Verwendung des Rückenteils eines italienischen Koppelschuhs für die italienischen Bajonette M 1891 und 1938 Carcano.
               Da die italienischen Bajonette dieser  Modelle wesentlich zierlicher als die deutschen Seitengewehre waren, wurde die zu enge originale
               Seitengewehr-Tasche abgetrennt und durch ein aus braunem "recyceltem" Leder gefertigtes größeres Ersatzstück für das deutsche Modell ersetzt.
               Auf dem Vorderteil noch die Löcher aufgetrennter Nähte vorhanden.
               Z: 1         (Unbenutzter sehr guter Zustand)
               18,-- €

KS135     Behelfsmäßiger Koppelschuh für die deutsche Wehrmacht oder Volksturm.
               Hergestellt unter Verwendung des Rückenteils eines italienischen Koppelschuhs für die italienischen Bajonette M 1891 und 1938 Carcano.
               Da die italienischen Bajonette dieser  Modelle wesentlich zierlicher als die deutschen Seitengewehre waren, wurde die zu enge originale
               Seitengewehr-Tasche abgetrennt und durch ein aus braunem "recyceltem" Leder gefertigtes größeres Ersatzstück für das deutsche Modell ersetzt.
               Auf dem Vorderteil noch die Löcher aufgetrennter Nähte vorhanden.
               Z: 1         (Unbenutzter sehr guter Zustand)
               18,-- €

KS143     Deutscher Koppelschuh für Bajonett M 84/98 III, Modell mit zusätzlichem Befestigungsriemen für den Griff
   30,-- €

KS150     Deutscher Koppelschuh, für Bajonett M 84/98 III Wehrmacht, Variante mit zusätzlichen Befestigungsriemen
   für den Griff, je 1 Stahlniete an der Seitengewehrtasche und der Koppelschlaufe nicht ganz durchgenietet,
   ansonsten in gutem Zustand, Leder nicht geschrumpft, trocken oder brüchig.
   gestempelt: GEBR. GRAF 1941 SUGENHEIM
   Z: 2 –                     
   35,-- €

KS152     Deutscher Koppelschuh, Replika, geschwärztes Leder, passend für Dienstseitengewehre M 98 und
   Extra-Seitengewehre M 1871, M 98, KS 98,
   Z: 1
   15,-- €

KS162     Deutscher Koppelschuh, für Berittene Truppen, für Bajonett M 84/98 III Wehrmacht
   zeitgenössisch repariert,eine Nietstelle nachgenietet, Öse für den Tragehaken der Bajonettscheide
   am oberen Rand mit unauffälliger Bruchstelle,
   gestempelt: RBNr. 0/0750/0100
   Z: 3 -
   18,-- €

KS164     Deutscher Koppelschuh, für Berittene Truppen, für Bajonett M 84/98 III Wehrmacht,
   wohl sehr gut gemachte Replika, nicht von einem Original zu unterscheiden
   ungestempelt
   Z: 1
   28,-- €

KS165     Deutscher Koppelschuh, für Berittene Truppen, für Bajonett M 84/98 III Wehrmacht,
  
wohl sehr gut gemachte Replika, nicht von einem Original zu unterscheiden
   ungestempelt
   Z: 1
   28,-- €

KS166     Deutscher Koppelschuh, für Berittene Truppen, für Bajonett M 84/98 III Wehrmacht,
  
wohl sehr gut gemachte Replika, nicht von einem Original zu unterscheiden
   ungestempelt
   Z: 1
   28,-- € 

KS170    Deutscher Koppelschuh für Bajonett M 84/98 III, Wehrmacht 3.Reich, geschwärztes Leder, gebraucht,
  Leder nicht hart oder spröde, Nähte geschlossen
  ungestempelt
  Z: 2 - 3
  35,-- €

KS179    Deutscher Koppelschuh, passend für Bajonett M 84/98, 2. Weltkrieg, geschwärztes Leder,
  mit Aluminiumnieten verstärkte Naht,
wohl sehr gut gemachte Replika, nicht von einem Original zu unterscheiden
  ungestempelt
  Z: 1
  28,-- €

KS180    Deutscher Koppelschuh, passend für Bajonett M 98, 84/98, 1. Weltkrieg, braun-schwarzes Leder,
  mit Kupfernieten verstärkte Naht,
wohl sehr gut gemachte Replika, nicht von einem Original zu unterscheiden
  ungestempelt
  Z: 1
  30,-- €

KS182    Deutscher Koppelschuh für Bajonette M 84/98 II und III, geschwärztes Leder, Nähte mit Eisennieten verstärkt,
  beschädigt, seitlich ein ca 1 cm langer Einschnitt (Säbelhieb ?) eine der Nietstellen ausgerissen.
  kein Stempel erkennbar
  Z: 3 -
  15,-- €

KS184    Deutscher Koppelschuh, passend für Bajonett M 84/98, 2. Weltkrieg, geschwärztes Leder, mit Eisennieten verstärkte Naht,
  wohl sehr gut gemachte Replika, nicht von einem Original zu unterscheiden
  ungestempelt
  Z: 1
  30,-- €

KS185    Deutscher Koppelschuh für berittene Truppen, passend für Bajonett M 84/98, 2. Weltkrieg, geschwärztes Leder,
  mit Eisennieten verstärkte Naht,
wohl sehr gut gemachte Replika, nicht von einem Original zu unterscheiden
  ungestempelt
  Z: 1
  30,-- €

KS186    Deutscher Koppelschuh für berittene Truppen, passend für Bajonett M 84/98, 1. oder 2. Weltkrieg, geschwärztes Leder,
  mit Kupfernieten verstärkte Naht,
wohl sehr gut gemachte Replika, nicht von einem Original zu unterscheiden
  ungestempelt
  Z: 1
  30,-- €

KS187    Deutscher Koppelschuh für berittene Truppen, passend für Bajonett M 84/98, 1. oder  2. Weltkrieg, naturbraunes Leder,
              mit Eisennieten verstärkte Naht, wohl sehr gut gemachte Replika, nicht von einem Original zu unterscheiden
              ungestempelt
              Z: 1
              30,-- €


KS191    Deutscher Koppelschuh für berittene Truppen (mit Griffriemen), für Bajonette M 84/98 III
              original, mit nur leichten Gebrauchsspuren, unbeschädigt, Leder nicht hart oder brüchig
              gestempelt: Hersteller nicht lesbar, MAINZ 1938
              Z: 2 –
              38,-- €

KS192    Deutscher Koppelschuh für berittene Truppen, passend für Bajonett M 84/98, 2. Weltkrieg, geschwärztes Leder,
  mit Eisennieten verstärkte Naht, geschwärztes Leder mit Schnallriemen für den Griff,
  spätes Kriegsmodell, schmales Rückenteil mit Koppelschlaufe und kleiner Schuh
  ungetragenes Stück, möglicherweise 
sehr gut gemachte Replika, nicht von einem Original zu unterscheiden
  ungestempelt
  Z: 1
  30,-- €

KS193    Deutscher Koppelschuh für berittene Truppen, passend für Bajonett M 84/98, 2. Weltkrieg, geschwärztes Leder,
  mit Eisennieten verstärkte Naht, geschwärztes Leder mit Schnallriemen für den Griff,
  spätes Kriegsmodell, schmales Rückenteil mit Koppelschlaufe und kleiner Schuh
  ungetragenes Stück, möglicherweise
sehr gut gemachte Replika, nicht von einem Original zu unterscheiden
  ungestempelt
  Z: 1
  30,-- €

KS195    Deutscher Koppelschuh für berittene Truppen, passend für Bajonett M 84/98, 2. Weltkrieg,
  Tropenausführung aus stabilem khakifarbenem Webstoff
  mit Schnallriemen für den Griff, ungetragenes Stück, möglicherweise
sehr gut gemachte Replika, nicht von einem Original zu unterscheiden
  ungestempelt
  Z: 1
  30,-- €

KS196    Deutscher Koppelschuh für berittene Truppen, passend für Bajonett M 84/98, 2. Weltkrieg,
  Tropenausführung aus stabilem khakifarbenem Webstoff
  mit Schnallriemen für den Griff, ungetragenes Stück, möglicherweise
sehr gut gemachte Replika, nicht von einem Original zu unterscheiden
  ungestempelt
  Z: 1
  30,-- €

Großbritannien / United Kingdom

KS015a   Britische Seitengewehrtasche für Bajonett SA 80, 1. Modell,
               gestempelt: Frog, Bayonet, 130-9327, SL32A/5063, R.A.1991
               15.50 €  

KS016a   Britische Seitengewehrtasche für Bajonett SA 80, 1. Modell,
               gestempelt: Frog, Bayonet, 130-9327, SL32A/5063, R.A.1991
               15.50 €   

KS017a   Britische Seitengewehrtasche für Bajonett SA 80, 1. Modell,
               gestempelt: Frog, Bayonet, 130-9327, SL32A/5063, R.A.1991
               15.50 €   

KS018a   Britische Seitengewehrtasche für Bajonett SA 80, 1. Modell,
               gestempelt: Frog, Bayonet, 130-9327, SL32A/5063, R.A.1991
               15.50 € 

KS076     Britischer Koppelschuh für Bajonette P 1856, 1887 etc., braunes Leder, Bajonett-Tasche aufgerissen,
               Schnallriemen abgerissen, reparaturbedürftig, selten, mit Geschick gut zu reparieren
               15,-- €

KS147    Britischer Webstoff-Koppelschuh für Bajonette No 4, Mk I bis MK IV Spike, khakifarben
  Ungestempelt
  Z:1
  5,-- € 

KS148    Britischer Webstoff-Koppelschuh für Bajonette No 4, Mk I bis MK IV Spike, khakifarben
  Ungestempelt

  Z:1
  5,-- € 

KS149   Britischer Webstoff-Koppelschuh für Bajonette No 4, Mk I bis MK IV Spike, khakifarben
  Ungestempelt

  Z:1
  5,-- €

KS189    Britischer Koppelschuh für Bajonette P 1907, 2. Weltkrieg, khakifarbener Webstoff
  Rückseite gestempelt: 3.SC. 1942 N, C Broadarrow 8
  Z: 2 -
  12,-- €

Italien / Italy

                - / -

Japan / Japan

KS163      Koppelschuh für Arisaka-Bajonett Typ 30, abgeändert für chinesische oder siamesische Scheide,
                ursprünglicher Schnallriemen entfernt, dafür ein Loch für einen Tragehaken eingeschnitten, ungetragen
                Z: 2
                10,-- €

Schweden / Sweden

KS153      Schwedischer Koppelschuh, passend für M 1896, M 1914 usw.
                Z: 2 - 3
                10,-- €

KS188      Schwedischer Koppelschuh für Führungspersonal, passend für Bajonette M 1896, 1914 und 1915,
                Braunes Leder mit zwei geschnallten Koppelschlaufen
                gestempelt: I 13,  13
                Z: 2 -
                15,-- €

Schweiz / Swizerland

KS174      Schweizer Koppelschuh zum Bajonett M 1889 und Folgemodelle bis 1931, Variante mit Schnalle
                gestempelt: AD.MÜLLER SATTLER U. AEGGERI, 24
                Z: 2
                12,-- € 

KS176      Schweizer Koppelschuh zum Pionierbajonett M 1911, Variante mit Riemen und Knopf
                gestempelt: A.ACKLING HERZMACH 70
                Z: 2
                17,-- €

Unbekannte / Unknown

KS075    Unbekannter Koppelschuh für einen Hirschfänger / Seitengewehr um 1870, dunkelbraun eingefärbtes Leder,
  Bajonett-Tasche mit Schlitz für Schnallriemen, auf der Tasche eingeprägtes Dampf-Segelschiff der Bauart von ca. 1840 – 1880,
  Koppelschlaufe eingeprägtes kirchliches- christliches Motiv, (Lamm Gottes), sowie 2 Buchstaben (1 x unleserlich) und G.
  Koppelschlaufe an der Oberkante aufgerissen, Leder etwas spröde
  25,-- €


Säbelgehänge / Dolchträger etc.   

S/D011   Säbelgehänge für ein unbekanntes Modell, eventuell französisch ? wohl nach 1900, grauschwarzer einfacher
  Lederriemen mit Messingschnalle, flachem Karabinerhaken und einer Messing-Kette mit Haken
  Leder gestempelt: CROUPON 663
  Z: 2 -
  25,-- €

SEITENGEWEHR- / BAJONETT - TRODDELN, FAUSTRIEMEN und PORTEPEÉ´s / Bayonet- and Sword-knots

SGT001   Portepeé für einen Heeresoffizierdolch der Wehmacht, getragenes Stück, etwas oxydiert (weiß),
               die Schnur an einer kleinen Stelle beschädigt (Silbergespinst beschädigt) sonst schön
               Z: 3 +
               65,-- €

SGT002   Faustriemen für einen württembergischen Säbel  oder IOD um 1900, geschlossene Eichel mit schwarz-rot
               durchzogenem Boden in gutem Zustand, der Riemen aber stark zerschlissen
               25,-- € 

SGT003   Deutsche Seitengewehrtroddel, etwa 1870 – 1914, 3.Kompanie, getragenes Ordonnanzstück, Wolle, etwas
   angeschmutzt, Band, Schieber und Stengel mit leichten Verschleißerscheinungen
   Z: 3
   90,-- €

SGT006   Portepeé für einen Offizierdolch der Wehmacht, ungetragenes Stück, Band noch in originaler
               Fabrikpackung zusammengebunden, Silbergespinst am Übergang vom Stengel zum Band etwas oxydiert (braun),
               sonst schön
               Z: 2
               95,-- €

SGT008   Unbekanntes Degen- oder Dolchportepeé, eventuell Spanien um 1900 - 1940 ? geschlossene Eichel aus
               Goldgespinst mit roter Füllung, dicker, kurzer fast eichelförmiger Stengel, aus fäden mit Goldgespinst gelegt,
               Band aus mit Goldgesinst überzogener Kordel, getragenes Stück ohne Verschleißerscheinungen, etwas gedunkelt
               Z:2
               80,-- €

SGT010   Vermutlich bayrisches Degen-Portepeé, wohl um 1850 ??? Eichel in schmaler länglicher Form, ähnlich sächsischen Offizier-Portepeés,
   Eichel, Stengel und Schieber überzogen mit Silbergespinst mit blauen Durchzügen, Eichel mit schwarzer ?? oder zumindest stark gedunkelter
   verfärbter Füllung, Kranz aus Silbergespinst überzogener Kordel ohne farbige Durchzüge gelegt, Kurzes Band aus mit Silbergespinst überzogenem
   Kordel mit braunen  oder braun verfärbten ?? Durchzügen, getragenes Stück, am Band mit geringen Gebrauchsspuren,
   insgesamt gedunkelt aber ansonsten ohne Schäden
   Z: 3 +
   100,-- €

SGT011   Unbekanntes großes Portepeé, wohl um 1870 ??, Wolle, breites rotes Band mit gelben Durchzügen, abgeflachter breiter Stengel,
   rot mit gezackten gelben Durchzügen, dunkelgrüner Kranz und abgeflachter roter Quast. Getragenes Stück, Band zeitgenössisch gekürzt
   und maschinell wieder vernäht, an den Kanten stellenweise mit Verschleißerscheinungen, ansonsten in gutem Zustand, etwas angeschmutzt.
   Z: 3
   100,-- €

SGT012   Preußische Seitengewehrtroddel um 1810. Extrem seltenes, leider unvollständiges Stück. Wolle, schwarz-weiß durchzogen.
   Wurde in dieser Form erstmals an die königstreuen Gefreiten verliehen, die nach der Niederlage Preußens gegen das napoleonische Heer im Jahr 1809
   nicht von der Fahne gegangen waren. Später waren die schwarz-weiß durchzogenen Troddeln das Erkennungszeichen der Unteroffiziere.
   Erkennbar frühes Stück aus Wolle, deutlich größer als die späteren Stücke, im vergleich zu diesen auch wesentlich stabileres, längeres Band,
   im Band mit Stempel des Kasseler Fundus IL 20 : 260, sowie eingenähtes Etikett des Kasseler Fundus mit Fundusnummer IL 20 :259,
   Getragenes, leicht angeschmutztes Stück mit nur geringem Verschleiß am Quast, allerdings fehlt der Kranz !
   Z: 5 (Bewertung aufgrund des fehlenden Teils, der Erhaltungszustand kann aber als 2 - 3 bezeichnet werden)
   Restaurationsgrundlage für ein extrem seltenes altes Stück.
   150,-- €

SGT013   Unbekannter Faustriemen für einen Säbel, ca. 1850 – 1900, Riemen aus starkem, geweißten Leder, ebenso der geflochtene Schieber Kranz
               und die Fransen, wohl ungetragenes Stück, Kammerfrisch, der Riemen innen mit Kammerstempel: Krone, K VI  AR 1910, No 35
               Z: 1
               90,-- €

BLANKWAFFENLITERATUR           siehe Bücher



home_deutsch_neu              Home             

Geschäftsbedingungen       Verkaufslisten        Zustandsbeschreibung        Gesetz       Sicherheitshinweise     Links        Kontakt        Bildergalerie 

Terms of Trade             Shop           Condition (state of preservation)           Law           Links          Mail           Picture-Gallery